⠀⠀⠀⠀⠀⠀

GWC Zukunft Fachmarktzentren Anleihe (2026)

check_circle
Einzelhandel in urbaner Mischung mit Wohnen
check_circle
Innere Vermietbarkeit
check_circle
Multifunktionale Geschäftsgebäude

Der Investor, die GW GrundWerk Capital Holding GmbH & Co. KG möchte das FMZ Hennef als Bestandsimmobilie mit Entwicklungspotenzial einkaufen und in ihrer Werthaltigkeit steigern. Diese Immobilie soll zur langfristigen Vermietung Geschäfts- und Büroimmobilie dienen. Dabei soll im Rahmen der Strategie beim Einkauf nicht nur die bestehende Mieterstruktur ausschlaggebend sein. Es werden vielmehr drei Betrachtungsebenen in den Entwicklungsprozess einfließen:

a. Innere Vermietbarkeit – Potenzialerschließung der Mieter nach Zeitdauer und Miethöhe
b. Multifunktionale Geschäftsgebäude – Urbanisierung von Arbeitsplätzen
c. Einzelhandel in urbaner Mischung mit Wohnen

 Die Besonderheit des hinter dem FMZ Hennef stehenden Entwicklungspotenzial und Möglichkeiten einer Drittverwendung ist die besondere zentrale Ortslage mit direkter Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel, Parkhaus mit direktem Zugang zu den einzelnen Verkaufsebenen. Nach Auffassung bietet das Objekt Hennef für alle genannten Betrachtungsebenen ausreichend Potenzial. Die Geschäftsidee bedient hierbei neben der auch aus kommunaler Bauplanung erforderlichen umweltschonenden Ressourcenschonung durch Verdichtung auch das Kundenbedürfnis nach urbaner Nähe von Leben, Arbeiten und Einkaufen.


Das Objekt

Das Grundstück hat eine Größe von 6.202 m2. Die Mietfläche beträgt 5.298,76 2, davon sind zur Zeit 4.667 m2 vermietet. Es liegt verkehrsgünstig, insbesondere in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof und gute Verbindung nach Bonn und Köln sowie Siegen. Die Stadt Hennef hat die Bedeutung eines Mittelzentrums mit einer Lage im östlichen Teil des Rhein-Sieg-Kreises im Zwischenbereich der Rheinschiene und dem Rhein-Sieg-Kreis sowie dem Westerwald. Bezüglich des Gebäudes kann hervorgehoben werden, dass ein Parkhaus integriert ist, wobei auf jeder Ebene ein direkter Zugang zu den Verkaufsflächen besteht. Das Gebäude hat ein Flachdach. Hier sind die Möglichkeiten einer Aufstockung eines ganzen oder partiellen zusätzlichen Geschosses zu prüfen.


Alleinstellungsmerkmal FMZ Hennef

Ein Alleinstellungsmerkmal, welches mit Blick auf das Gesamtkonzept besonders hervorsticht, ist die Kombination aus umweltschonenden Ressourcenmanagement sowie Revitalisierung von urbanen Gebieten. Durch diese Kombination werden innerhalb eines Geschäftsmodells zwei der aktuell wichtigsten gesellschaftlichen Trends bedient. Das Bedürfnis nach Nachhaltigkeit und Umweltorientierung sowie nach umweltschonender Ressourcennutzung in Zeiten der Energiewende. Der thematische Aufhänger „Multifunktionale Geschäftsgebäude“ hebt das vorliegende Konzept nachhaltig vom Wettbewerb ab. Der Aspekt der Nutzung Leben, Arbeiten und Einkaufen eignet sich hierbei in besonderem Maße als der entscheidende Faktor für die Kundenentscheidung zum Vertragsabschluss. Langfristig soll ein Alleinstellungsmerkmal durch eine Erweiterung von Handel-Büro- Ärzte/Tagesklinik und Wohnen hier konzipiert werden.


Ziele

Ziel des Gesamtprojektes ist es, mit der Entwicklung von urbanen Drittnutzungspotenzialen ein Paradebeispiel dafür zu liefern, wie durch neue Entwicklungsansätze ein Refreshing von Einzelhandel, Arbeitswelt und Wohnen insbesondere kleiner und mittelgroßer Fachmarktzentren und einzelhandelsorientierte Gewerbeimmobilien vermarktet werden können. So wird es möglich sein, zusammen mit den örtlichen Stakeholdern (Kommunen etc.) eine einzigartige und differenzierende Vermarktungsstrategie zu etablieren und damit eine wesentliche Werterhöhung solcher Immobilienstandorte zu erreichen. Dies dürfte auch viel Aufmerksamkeit in der lokalen Presse erzeugen. Dies wird das Image positiv aufladen und dazu führen, dass sich auch Bestandsmieter in ihrer Entscheidung, Teil dieser Struktur zu sein, bestätigt fühlen. Auf diese Weise lassen sich vor allem durch authentische Weiterempfehlungen Neukunden gewinnen.

Zahlungsplan

Angenommen, Sie investieren zum Datum 09.12.2021 einen Betrag in Höhe von 2.500,00 €, dann sieht Ihr Zahlungsplan für diese Investition wie folgt aus:

# Datum Brutto Zinsen Tilgung Netto Steuern
1 18.07.2022 94,61 € 94,61 € 0,00 € 69,66 € 24,95 €
2 18.07.2023 156,25 € 156,25 € 0,00 € 115,05 € 41,20 €
3 18.07.2024 156,68 € 156,68 € 0,00 € 115,36 € 41,32 €
4 18.07.2025 156,25 € 156,25 € 0,00 € 115,05 € 41,20 €
5 18.07.2026 2.656,25 € 156,25 € 2.500,00 € 2.615,05 € 41,20 €
3.220,04 € 720,04 € 2.500,00 € 3.030,17 € 189,87 €

Downloads

insert_drive_file Kundeninformationen CONCEDUS GmbH arrow_downward Download
insert_drive_file Informationen für Verbraucher inkl. Widerrufsbelehrung arrow_downward Download
insert_drive_file Datenschutzinformation GW GrundWerk Capital Holding GmbH & Co. KG arrow_downward Download
insert_drive_file WIB arrow_downward Download
insert_drive_file Ex-ante Kosteninformationen arrow_downward Download
insert_drive_file Anleihebedingungen der Schuldverschreibung arrow_downward Download
insert_drive_file Präsentation GWC Anleihe arrow_downward Download
insert_drive_file Darlehensvertrag arrow_downward Download
insert_drive_file Datenschutzhinweise der CONCEDUS GmbH arrow_downward Download
insert_drive_file Allgemeine Geschäfts- und Vermittlungsbedingungen der CONCEDUS GmbH arrow_downward Download
insert_drive_file Anleihen-Finder -Interview- September 2021 arrow_downward Download
  • Volumen
    5.500.000
  • Laufzeit
    60 Monate
  • Rendite
    6,25 % p.a.
  • Maximum
    5.500.000,00 €